Dienstag, 10. Mai 2011

Endlich Blogge ich auch

Lange habe ich auf diesen Tag gewartet. Dank einer lieben Freundin habe ich jetzt auch einen Blog. Muss allerdings noch etwas üben ..
Möchte euch mal kurz erzählen wie ich zum Nähen gekommen bin. 2005 habe ich mir ein Puppenoutfit gekauft für viel Geld. Als ich es Zuhause auspackte, sah ich, dass es ja ganz einfach genäht ist und man dieses vielleicht auch selber nähen könnte. Zu der Zeit hatte ich eine Billig- Nähmaschine, die Diana von Carina... Also los ins Nähmaschinengeschäft und mal geschaut was es da so schönes gibt. Die Dame sagte mir, ich solle mir lieber eine Ovi kaufen, eigentlich wollte ich eine neue Nähmaschine. Dann zog hier eine Bernina 1100D ein. ( jetzt Babylock) Ich fing an, mit Farbenmix-Schnitte für meine Tochter zu nähen. Es wurde immer mehr und es hat mir so viel Spaß gemacht .Habe auch über die Hobbyschneiderinnen ganz viele liebe Leute kennengelernt und auch von ihnen viel gelernt. Es sind super Freundschaften entstanden. Wie Michaela , Nina , Moni und viele andere . Eine ganz besondere Freundin Manu ( miss nice) ist leider nicht mehr unter uns, aber ich denke jeden Tag an sie. In der Zwischenzeit ist bei mir eine Bernina Aurora eingezogen und mich hatte auch der Stickvirus erwischt. Von der Aurora bin ich auf die 640 gewechselt dann zur Bernina 830, dann zur Diamond. Und jetzt steht eine niegelnagelneue Brother Pr 1000, eine alte Juki -Industriemaschine und eine Pfaff Performence 2058 in meinen Näh- und Verkaufsraum.
Ja, richtig gelesen!!!!!!!! Verkaufsraum. Seit letztem Sommer habe ich ein Gewerbe angemeldet.
Bis dato habe ich nur für mich und meine Familie genäht oder was zum Verschenken..Viele sprachen mich an, warum ich meine Sachen nicht verkaufe. Ich hatte immer Zweifel , doch im letzten Jahr habe ich mich getraut.. Gleich gibt es mehr. LG Alex

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen